Kuba | Meine Kuba Reise

Kuba

Off to #cuba 🇨🇺 #vacation #travel

Ein von Fabi_King 👑 (@mr_fabi_king) gepostetes Foto am

Cuba get ready! Here we come 😀

Kuba Reise

Für eine Woche lebte ich in Varadero, Kuba. Eine unbeschreibliche Zeit 😀

Kuba Reise

Vom touristischen Stadtviertel Varadero gings nach Havanna. Wir nahmen uns ein großes Auto und machten uns auf den Weg. Unser Guide names Fidel (kann es noch typischer gehn?) war ein äußerst freundlicher Kerl und informierte uns ausreichend über die Geschichte und Weltgeschehen von Kuba.

Ein wenig Geographie:

In dem Inselstaat Kuba leben über 11 Millionen Menschen, welcher im Nordwesten an den Golf von Mexiko, im Nordosten an den Atlantischen Ozean und im Süden an das Karibische Meer.

Ich erreichte zusammen mit meiner Crew nach nur 1,5h Autofahrt die Hauptstadt des Landes: La Havanna, die größte Metropole der Karibik.

Auf dem Weg jedoch machten wir halt für eine kurze Erfrischung.

Ein Piña Colada über dem zweitgrößten Tal in ganz Kuba: Yumure Valley. Yummy! 😀

 

sippin that sweet #piñacolada 🍹🍍#cuba #vacation #travel

Ein von Fabi_King 👑 (@mr_fabi_king) gepostetes Foto am

Und dann stand ich am Plaza de Revolución. An dem Ort wo Fidel Castro damals in seiner berühmten Rede ankündigte: „Es wird eine rote Revolution geben. ¡Hasta la victoria siempre!“

 

¡Hasta la victoria siempre! 🇨🇺#revolution #cheguevara #cuba #travel #vacation

Ein von Fabi_King 👑 (@mr_fabi_king) gepostetes Foto am

Hier ein Bild von den kubanischen Taxis. Ich war doch tatsächlich so frech und hab mir reingesetzt 😀

 

You put the Fabi in the coco taxi 🚕🌴☀️in #cuba found my #dreamjob on #vacation #travel #carporn

Ein von Fabi_King 👑 (@mr_fabi_king) gepostetes Foto am

Äußerst interessant war auch die Zigarren Fabrik. Hier werden über 30.000 Zigarren pro Tag von insgesamt 625 Arbeitern gerollt. Die Blätter kommen aus dem Westen Kuba´s und werden ganze 3 Jahre in Hallen gelagert um ihr volles Aroma zu entfalten.

Kuba Reise

Um eine kubanische Zigarre zu fertigen benötigt man mehrere Blätter, welche nacheinander übereinander zusammenrollt werden. Fixiert wird das ganze mit dem klebrigen Hartz eines kanadischen Baumes namens Cobaba.

Sehr authentisch für Kuba sind die vielen bunten amerikanischen Autos. Ich hab mich etwas erkundet und mit den Einheimischen geplaudert. Angeblich sind diese Modelle sehr begehrt und werden heutzutage nur für Staatsbedienstete vergeben.

#classy #american #cars 🚙 in #cuba 🇨🇺🌴☀️#so #sexy

Ein von Fabi_King 👑 (@mr_fabi_king) gepostetes Foto am

Es gibt sie wirklich in allen Farben und Kombinationen 😉 Sehr stylisch finde ich!

Kuba Reise

Die Altstadt von Havanna ist zwar etwas ärmer, auf den Straßen ist jedoch immer was los!

Kuba Reise

Am Tag darauf ließ ich mich spontan in aller Früh überreden an einer Jeep Tour teilzunehmen. Mit Marco aus Stuttgart und zwei dicken Asiaten ging das wilde Abenteuer los.

Superspontan ist doch immer noch am aufregendsten!

Wir gingen Schnorcheln und ich sah wunderschöne Korallen. Ich bin fast in eine riesige, weiße Qualle hineingeschwommen. Es gab viele blaue Paletten-Doktorfische, Clownfische und silberne lange Fische zu sehen. Am Meeresgrund wuchsen außerdem runde Kugelkorallen mit einem merkwürdigem, Labyrint-förmigen Muster auf der Oberfläche.

Kuba Reise

Während ich genüsslich meine Kokosnuss aß machte ich mich auf durch die Wildnis und entdeckte an der Laguna maya eine Menge wilder Hunde und Pferde, die es sich sichtlich gut gehen ließen.

Kuba Reise

Hier trafen wir auf eine atemberaubende Brücke und welcher wir mit dem Motorboot eine kleines Rennen durch den Dschungel machten.

Kuba Reise

Während ich mich mit Hummer vollstopfte, bestaunte ich ein Tanzritual der Ureinwohner Kuba´s.

Kuba Reise

Als nächstes landeten wir auf einer Zuckerrohr-Farm. Vor meinen Augen wurde ein Zuckerrohr in der Luft mit einer großen Machete in kleine Stücke gehackt und mir zum Probieren gereicht. Sehr süß und holzig im Geschmack.

Kuba Reise

Obendrauf gab es selbstgebrauten Kaffee und eine Ananas – Plantage. Gigantisch diese Dinger!

Kuba Reise

#book #books #and #more #books 📚☀️🌴🇨🇺¡que lindo! #havanna #cuba

Ein von Fabi_King 👑 (@mr_fabi_king) gepostetes Foto am

Als nächsten Halt besichtigten wir das Stadtzentrum. Auf dem berühmten Plaza de Armas gab es den traditionellen Buchmarkt, auf welchem man jedoch schon erste Anzeichen der Globalisation und der Öffnung der Grenzen merkte. Die Bücher waren teilweise nicht mehr identisch und importiert.

Zum Abschluss stoppten wir rasch an einem traditionelle Flohmarkt, wo ich etwas Zeit hatte mich mit den Einheimischen zu unterhalten und ein wenig mein Spanisch zu testen. Sehr offen, warm und äußerst interessierte Menschen finde ich.

Weiter sah ich im Vorbeifahren die schöne Universidad de Cuba, in welcher Fidel Castro zu seiner Zeit die Pläne der Revolution entwarf. Das hatte den Grund, dass die kubanische Polizei nicht das Universitätsgrundstück betreten durfte und Fidel Castro und Che Guevara so geschützt waren.

Auf dem Weg zurück zum Hotel sahen wir flüchtig die Rum Fabrik in welcher der legendäre Havanna Club produziert wird. Einfach einmalig!

#scooter #boyz 🏍😎💥 in #cuba 🇨🇺☀️🌴🌊

Ein von Fabi_King 👑 (@mr_fabi_king) gepostetes Foto am

I got a moped man! 

Die Jungs und ich schnappten uns Mopeds und cruisten den grandiosen Strand Kuba´s entlang.

Ich war überglücklich! Es war einfach das geilste Gefühl! Soviel Freiheit 😀 😀

#scooter #race through the #streets of #beautiful #cuba ☀️🌴🇨🇺#chasingthesun #adventuretime

Ein von Fabi_King 👑 (@mr_fabi_king) gepostetes Foto am

Mit Abstand mein favourite Part of the whole trip!

Wir schlichen uns heimlich auf einen unglaublichen Strand. Was für ein Ausblick!

Als ich das zum ersten Mal sah,… es hat mich umgehauen. Ich bin nicht aus dem Staunen herausgekommen. Geiler Strand, chilling, ein paar Bromance-Love-Pics  mit Vincent, Bram, Simon und Feran.

On my #way to #paradise 😎🌴☀️#chillin in #sunny #cuba 🇨🇺🎉🌊 #perfectweather

Ein von Fabi_King 👑 (@mr_fabi_king) gepostetes Foto am

Und als wäre das nicht schon genug…

Am Abend gab es richtig Fiesta.

Wir feierten wie wild.

Fast niemand ging an diesem Abend alleine nach Hause 😉

In der Nacht schliefen ein paar Leute mehr in unserem Zimmer und es gab eine wilde Bananen-Schlacht.

„It smells like sex and bananas in this room.“ 

Hier durfte ich noch auf einem Bullen reiten. Ich war echt glücklich 😀

#bullriding 😱😝🐮#exploring #cuba 🇨🇺🌴☀️

Ein von Fabi_King 👑 (@mr_fabi_king) gepostetes Foto am

Hier gingen wir in eine Tropfsteinhöhle, welche über 300 Millionen Jahre alt war. Zusammen mit Fredrik sprangen wir von einer 8 Meter hohen Klippe in ein winziges Loch zwischen den Felsen.

Kuba Reise

Saugefährlich! Doch wir wollten den Kick! 😀 😀

Kuba Reise

Varadero chillin and surfin. All day long. So muss das sein. Umringt von süßen Bikini-Girls, mit kubanischer Zigarre in der einen und Mojito in der anderen Hand ließ es sich wirklich leben.

Kuba Reise

😀 😀 😀 Was für ein Leben! 😀 😀 😀

Kuba Reise

#wanderlust #solotravel #traveldiary #travelblogger #fabi_travels #fabisblog

One Reply to “Kuba | Meine Kuba Reise”

  1. […] welche für eine absolut großartige Exchange-Mentalität sorgte indem sie zusammen Trips nach Kuba, Boston, Toronto und Québec City […]

Write a comment: