Montreal | 6 Monate in Kanada | Teil VIII – Fahrrad-Trip nach L’Île-Bizard

Freitag Vormittag.

Das Wochenende hatte soeben erst begonnen. Das Wetter war ideal um Montreal´s Umgebung ein wenig weiter zu erkunden.

Nach etwas Recherche sprang mir der National Park L´Île-Bizard sofort ins Auge. 40km außerhalb von Montreal.

Gemeinsam mit Viktor schnappten wir uns jeder ein Bixi, das City-Bike von Montreal, und auf ging die wilde Fahhradtour Richtung Abenteuer.

Mit gerade einmal 3 Gängen und einer Menge Gepäck war die Fahrt wirklich nicht zu unterschätzen.

Mein Tipp: besorgt euch davor ein richtiges Mountainbike oder borgt euch von einem Freund ein gutes Bike aus, es ist sonst wirklich mega-anstrengend.

Doch wie du gleich sehen wirst hat es sich auf jeden Fall gelohnt. Nach 2h Anreise waren wir auch schon wieder angekommen im Paradies.

Wenn man sich nur ein wenig umsieht findet man bald mal einen Spot wo man ganz alleine sein kann.

Hier kann man sich komplett entspannen!

Ein echter Geheimtipp 😉

 „the king of the hill“

Die Aussicht war wirklich bombastisch.

Ideal für Picknick, um sich danach den Sonnenuntergang anzuschauen.

Staring at the sun.

Wow.

Doch auch dieser Tag musste schließlich zu Ende gehen.

Wer eine Idee für einen netten Tagesausflug sucht macht mit L´Île-Bizard garantiert nichts falsch.

Wo hast du schonmal eine schöne Fahrrad – Tour gemacht? 😀

Schreib´s mir unten in die Kommentare! 😉

Write a comment: