Toronto | Mein Toronto Trip

Toronto Trip

Bereit?

Toronto Trip

Von Montréal nahm ich gemeinsam mit einer Gruppe von 10 Personen Richtung Süden.

Final Destination: Toronto.

Unser Apartment befand sich mitten in China Town. Sehr spooky bei Nacht. Anfangs konnten wir gar nicht glauben, dass in der verlassenen Straße in welcher unser „Hotel“ lag überhaupt jemand lebte.

Wir erreichten unser dodgy apartment, welches voller Lichterketten wie an Weihnachten geschmückt waren und sahen vor der Eingangstüre einen Plastiksessel auf welchem ein schwarzen Telefon mit Hörer lag, mit schwarzer Farbe ein Kreis darum gemalt und es stand „Pick Me Up“. So wurden wir empfangen.

Am ersten Tag gings sofort ab zu den Niagara Falls, welche nur wenige Kilometer von Toronto entfernt waren.

Ein Naturspektakel der Sonderklasse. Atemberaubend schön!

Toronto Trip

Mit dem Boot gelangten wir bis fast unter die Fälle und es war sogar möglich hinter die Wasserfälle zu gehen und die Höhle zu besichtigen.

Who Needs Viagra When You Got Niagara?

Toronto Trip

Am nächsten Tag besichtigten wir den gigantischen CN Tower, welcher das 7. größte Gebäude der Welt ist und besuchten das Ontario Museum of Arts. Dort stießen wir auf einige interessante Ausstellungen.

Toronto TripToronto Trip

Später aßen wir in einem feinen Thai-Restaurant zu Abend und erkundeten die Toronto Nachtclubs. Im Vergleich zu Montréal merkt man hier den amerikanischen Einfluss schon gewaltig. Für mich zählte es daher eher schon zu den USA als zu Kanada.

Am letzten Tag sahen wir uns das Hockey Museum an und ich berührte den legendären Stanley Cup.

Toronto Trip

Außerdem probierte ich eine der ersten Hockey Uniformen an. Sehr elegant, findet ihr nicht?

Toronto Trip

Ich fand es sehr interessant mehr über die Geschichte des Ice Hockey Sports in Kanda zu erfahren. Es ist mehr als nur ein Nationalsport, es ist wie eine Religion. Die Stadien sind ihre Kirchen und die Spieler ihre Heiligen.

Mein Highlight bleibt immer noch das Ice Hockey Match. Ich durfte ein Spiel des Ice Hockey Worldcups miterleben. Russland gegen Schweden. Supergeil!

Toronto Trip

So ein eleganter und schneller Sport und gleichzeitig megabrutal! Die ersten beiden Tore konnte ich nicht sehen weil meine Augen noch nicht an die Schnelligkeit des Spiels und die Größe des Pucks gewöhnt war. Das Endergebnis war 2-1 für Schweden und die Stimmung war bombastisch.

Alles in allem ein toller Wochenend-Trip für jeden der in Montréal wohnt 😀

14354989_10210386610839520_7093734138931924103_n

#wanderlust #solotravel #traveldiary #travelblogger #fabi_travels #fabisblog

1 Kommentar

  1. […] eine absolut großartige Exchange-Mentalität sorgte indem sie zusammen Trips nach Kuba, Boston, Toronto und Québec City […]

Write a comment: